WETTERRING 2000+
WETTERRING 2000+

 

 

 

 

 

 

 

Wetterstation Trochtelfingen/Haid (744 m NN), Mittlere Alb: 20.04.2017

WETTERRING 2000+

Nach den Schnefällen kam die grosse Kälte: Auf der Mittleren Alb liegt aktuell eine geschlossene Schneedecke von ca. 5-10 cm. In der Nacht klarte es auf und die Temperaturen sanken fuer die fortgeschrittene Jahreszeit örtlich auf Rekordtiefe. Verbreitet wurde auf der Mittleren Alb -7 bis -12 Grad C gemessen, in den Muldenlagen wie Trockentälern oder Dolinen gab es bis zu -16 Grad C. An der Klimastation Sonnenbuehl/Gr. Rinnental wurden 5 cm ueber der Schneeoberfläche -19 Grad C registriert. Die Zugspitze als kältester "Ort" Deutschlands brachte es auf -18.5 Grad C. Auch in der kommenden Nacht wird es nochmals bitterkalt mit örtlich zweistelligen Minusgraden, dann ist der grosse nächtliche Kältespuk aber vorbei. Zweistellige Plusgrade können bereits am Wochenende tagsueber wieder erreicht werden.

In der letzten Aprilwoche wird es dann aber erneut kuehler und wechselhaft, ztw. nochmals spätwinterliche Eigenschaftehn auf der Mittleren Alb möglich. Daher beispielsweise die Winterreifen noch nicht abmontieren.
 
Roland Hummel (WETTERRING 2000+)

Klimastation Engstingen (705 m NN), Mittlere Alb: März 2017

Wetterstation Trochtelfingen/Haid (744 m NN), Mittlere Alb.

 

Klimastation Engstingen (705 m NN), Mittlere Alb: 17.03.2017

 

WETTERRING 2000+

Sonniges Frühlingswetter auf der Alb mit Nachmittagstemperaturen von 16-17°C. Am Wochenende windig und regnerisch bei Temperaturen von 5-10°C.

 

Roland Hummel (WETTERRING 2000+)

 

Klimastation Engstingen (705 m NN), Mittlere Alb: Februar 2017

Trochtelfingen/Haid (Mittlere Alb): 28.02.2017

 

Über Nacht ist es auf der Mittleren Alb nochmals Weiß geworden. Es liegt (Stand 08:00 Uhr) eine dünne pappige und bald nasse Schneedecke von 1-3 cm. Heute und morgen fallen weitere nasse Schneeflocken, dann ist aber das kurze Spätwinterintermezzo bereits wieder beendet. Am Wochenende steigen die Temperaturen nachmittags bei Sonnenschein über die 10°-Marke an. Der anfangs noch recht frische Westwind läßt im Laufe der Woche deutlich nach. Roland Hummel (WETTERRING 2000+)

Lichtenstein/Holzelfingen (Mittlere Alb): 28.02.2017  08:00 Uhr

 

Klimastation Engstingen (705 m NN), Mittlere Alb: Januar 2017

K O N T A K T

 

WETTERRING 2000+

Roland Hummel

Churstr. 32

72829 Engstingen 

 

Tel.:  07129 / 7147

Fax:  07129 / 932045  

E-Mail:  humwetter@aol.com

FACEBOOK:  WETTERRING 2000+

Internet:  www.wetterring.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wetterring 2000+